Am 25. Mai 2022 kamen die gesamte Schülerschaft und das Kollegium der Oberschule Hartmannsdorf in einer Festveranstaltung in der Turnhalle zusammen:Verleihung4 ergebnis
Die EOS Hartmannsdorf wurde mit dem Sächsischen Europapreis ausgezeichnet!
Dabei freuten sich alle sehr über die Anwesenheit von Herrn Kluge, stellv. Bürgermeister von Hartmannsdorf, Herrn Pichel, Gemeinderatsmitglied in Hartmannsdorf, Frau Lenk, Geschäftsführerin des Trägervereins sowie Frau Hammecke und Herrn Evers, Präsidiumsmitglieder der Europäischen Bewegung Sachsen e.V.
Eröffnet wurde die Verleihung von Hanka Kliese, Vizepräsidentin der Europäischen Begegnung Sachsen e.V. Bereits seit 2002 wird der Europapreis ausgelobt und dient als Anerkennung für besonderes Engagement für die europäische Einigung in Sachsen.
Sichtlich stolz nahm die Schulleiterin, Frau Kühn, den - mit 500 Euro dotierten - Preis entgegen.
Herr Evers lobte in seiner Rede das Engagement und die hervorragende Zusammenarbeit der EOSH mit ihrer tschechischen Partnerschule in Postoloprty. Ein besonderer Dank gilt hierbei Frau Fankhänel, welche sich mit Begeisterung und Herzblut für diese Zusammenarbeit einsetzt.
Ganz herzlicher Dank auch der Vocal Group aus Waldenburg, die während der Preisverleihung besonders emotionale Momente geschaffen hat.
Die Oberschule Hartmannsdorf freut sich über den Erhalt des Sächsischen Europapreises und auf eine weiterhin tolle deutsch-tschechische Zusammenarbeit und dankt allen Beteiligten!